Die modernste BEMER-Gefäßtherapie für fast 120.000 CZK aus Liechtenstein lieferte REGI BASE für einen schwerkranken Kriegsveteranen. David PISU.
Fähnrich Píša, Kriegsveteran und Teilnehmer mehrerer Auslandsmissionen, befindet sich derzeit in der Invalidenrente III. Grad , (Multiple Sklerose nach der zweiten Impfung zur Mission). Leider kann er sich nur mit Hilfe von Stöcken, auf kürzeren Strecken oder im Rollstuhl bewegen.
David hat lange unter dieser schweren Krankheit der Erschöpfung gelitten, geistiger und körperlicher Stress. Die verfügbare Behandlung für MS geht nicht so gut, ebenso wenig wie die besten Medikamente und die beste Ernährung, welche prap.Píša hat, Sie werden nicht so gut helfen, wie sie konnten, wenn sie aufgrund einer gestörten Durchblutung nicht richtig an ihren Bestimmungsort im Körper gelangen.
Deshalb haben wir eine Neuheit auf dem Gebiet der Gefäßtherapie bereitgestellt, Das versucht, die Blutgefäße zu bewegen und die lebensspendende Flüssigkeit bis zum dünnsten Blutgefäß aufzurühren und alles um es herum mit Sauerstoff und Nährstoffen zu sättigen. Die physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist eine wirksame medizinische Methode zur Verbesserung der eingeschränkten Mikroblutzirkulation durch Qualitätsberatung, somit die Blutversorgung der kleinsten Gefäße.
80% Bekannte Krankheiten sind mit der Durchblutung verbunden und können betroffen sein. Und ohne gutes Fahren wird selbst das beste Auto die Rallye selbst nicht gewinnen. Gib deinen Körper fast auf 30% mehr Ernährung und Sauerstoff und Sie werden sehen, wenn es die Heilung beschleunigt, beschleunigt die Regeneration, wird mehr Drogen nehmen, oder Muskelkraft erhöhen.
In Berlin hat das Institut für Mikrozirkulation diese einzigartige Therapie sehr erfolgreich entwickelt, und Liechtenstein kümmert sich um die genaue Herstellung. Für patentierte variable Signaltechnologie, Dadurch werden Mikrogefäße wieder beweglich, Sie garantieren die Sicherheit der offiziellen EU- und SÚKL-Zertifikate.
BEMER wurde von einem Spezialisten und Berater Ing. Direkt bei David eingerichtet. Dana Švestková, Ph.D. ja, ohne Nebenwirkungen und mit einer einzigen Kontraindikation dort sicher zu helfen, wo nach vielen Expertenstudien Hilfe möglich ist. David wird diese einzigartige Gefäßtherapie zweimal täglich für 8 Minuten praktischer Anwendung anwenden.
Das BEMER-Gerät hilft effektiv bei:
– chronische Wundheilungsstörung, z.B.. wegen Diabetes
– Funktionsstörung der Organe (zB. Leberfunktionsstörung, Niere)
– Polyneuropathie durch Diabetes oder Krebsbehandlung
– chronische Müdigkeit (zB. unter chronischem Stress, Sklerose-Multiplex)
– akute Verletzungen - innen und an der Oberfläche (Beschleunigung der Heilung nach ärztlicher Behandlung)
– chronischer Schmerz, Migräne
– Entzündungen und postoperative Erkrankungen
– Zustände, die eine eingeschränkte Lebensqualität verursachen – Verbesserung der psychischen Gesundheitsprobleme, Hautkrankheiten (Ekzem, Dämpfe, Ausschlag, Akne usw.).
Aus den glücklicheren Gründen - sie benutzen es (nicht nur) Spitzensportler zur Leistungssteigerung - wie Roger Federer.
Hilfe für diejenigen,, die für uns serviert!
Sie können zu transparenten Konto beitragen:
2900415315 / 2010